Herz-Kreislauftraining

Herz-Kreislauftraining.

Zu wenig Bewegung und zu viel Stress im Alltag sowie eine ungesunde Ernährung sind die entscheidenden Risikofaktoren für das Auftreten von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Das individuelle Herz-Kreislauf-Training setzt an diesen Risikofaktoren an und dient der Optimierung der Leistungsfähigkeit Ihres Herz-Kreislauf-Systems und beugt somit dem Auftreten von koronaren Herzerkrankungen, Erkrankungen der Blutgefäße, Stoffwechselerkrankungen und Übergewicht vor.

Entspannung

Entspannung.

Zu viel Stress im Alltag und fehlende Erholungsmöglich-keiten führen zu permanenten physischen und psychischen Anspannungszuständen, die der menschliche Organismus auf Dauer nicht mehr ausreichend kompensieren kann.  Die damit einhergehende Verschlechterung der gesamten Stoffwechselsituation kann über eine verspannte Muskulatur, Wirbelgelenksblockier-ungen zu weitreichenden globalen Störungen am menschlichen Organismus führen und somit einen Circulus vitiosus (Teufelskreis) auslösen.